Hauptversammlung vom 27.01.2018

Am vergangenen Samstag eröffnete Armin Vollmer seine letzte Hauptversammlung als Kommandant der Feuerwehr Schlaitdorf. Er konnte den anwesenden Kameraden, den Mitgliedern des Gemeinderates sowie unserem Bürgermeister Edelmann von einen ereignisreichen Jahr 2017 berichten. Neben 11 Einsätzen, wovon auch Einsatzstellen in Altenriet lagen, bereicherte die Wehr das Dorfleben durch zahlreiche Veranstaltungen, hier sei die Sommernacht und das Sommerferienprogramm genannt. Mit seinen Dank an die Kameraden für ihre Zeit und der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit schloss der Kommandant seinen Bericht.

Jugendwart Andreas Stephan berichtete ebenfalls von einen abwechslungsreichen Jahr unserer Nachwuchsabteilung. Neben über 20 Übungsabenden nahmen die jungen Kameraden an Veranstaltungen der Einsatzabteilung teil, besuchten das Dorfspiel und halfen beim Sommerferienprogramm.

Schriftführer Benjamin Abel verlas den Jahresbericht der Wehr, Kassier Christoph Dellin legte den Kassenstand offen und bekam von den Kassenprüfern eine einwandfreie Buchführung bescheinigt.
Bürgermeister Edelmann dankte in seinen Grußworten den Einsatzkräften für ihre Arbeit im Namen der Verwaltung aber auch im Namen der Schlaitdorfer Bürger, die Wehr habe einen sehr guten Ruf bei den Schlaitdorfern. Die anschließend beantragte Entlastung der Wehrführung wurde einstimmig erteilt.
Da beide Kameraden mit 65 Jahren nicht mehr der Einsatzabteilung angehören können, wurden Adolf Schlecht und Erwin Fritz in die Altersabteilung verabschiedet. Kommandant Vollmer würdigte beide mit einer Ansprache, in welcher er unter anderem die wichtigsten Punkt ihres Wirkens in der Wehr herausstellte. Neben einem Geschenk der Feuerwehr erhielten beide ein Präsent der Verwaltung durch Bürgermeister Edelmann übereicht.

Neu in die Wehr wurde Julian Micheel aufgenommen, zum Feuerwehrmann wurde Matthias Schulz befördert.

Das Leistungsabzeichen in Silber bekamen Philip Dees, Christoph Dellin, Peter Flamm, Kai-Luka Hecke, Michael Schlecht, Sebastian Weiß und Sven Zeller übereicht.

Da Kommandant Armin Vollmer schon im vergangenen Jahr mitgeteilt hat, dass er nach 20 Jahren die Führung der Wehr abgeben wird und nicht für eine erneute Amtszeit zur Verfügung steht und Daniel Stückle ebenfalls das Amt des stv. Kommandanten zur Verfügung gestellt hat, musste eine neue Führung gewählt werden. In geheimer Wahl wurde zum neuen Kommandanten Benjamin Abel mit 23 von 33 Stimmen und zum stv. Kommandanten Andras Stephan mit 24 von 33 Stimmen gewählt.
Durch Bürgermeister Dietmar Edelmann wurde Armin Vollmer verabschiedet. In seiner Ansprache zeigte er den Anwesenden auf, was unter Vollmers Führung in den letzten zwei Jahrzenten alles umgesetzt werden konnte. Auch von seinen Wehrmännern erhielt Armin Vollmer ein Präsent überreicht, dieses übernahm sein Stellvertreter Daniel Stückle. Somit war die Tagesordnung beendet und es konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden.

112 – Ihre Feuerwehr … weil wir es gerne tun!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*